kOSHEL

Malerei, Illustration, Kunsttherapie (HP)

Koshel

Über mich

Maria Koshel

 

Ich wurde 1974 in Minsk geboren und zog im Jahr 2000 nach München. Obwohl ich mein ganzes Leben lang gezeichnet und gemalt habe, wurde dies in meiner Familie nicht als ernsthafter Beruf angesehen. Deshalb studierte ich zunächst Linguistik in Minsk und dann Handel in München. Nach 15 Jahren in der Luxusbranche beschloss ich jedoch, meine Karriere in der Wirtschaft aufzugeben und mich ausschließlich der Kunst zu widmen.
Mein kreativer Weg war nicht geradlinig, aber ich habe nun meine Berufung in der Kunst gefunden. Seit Mai 2019 lerne ich Aquarellmalerei per Videokurs und nehme an Pleinairs und Kursen international bekannter Meister teil, um meine Fertigkeiten zu verbessern.

In meinen Aquarellen möchte ich die Poesie des Augenblicks und der alltäglichen Dinge vermitteln und damit den Betrachter in eine Welt voller Schönheit und Harmonie entführen.

Die therapeutische Komponente ist mir in der Kunst ebenfalls wichtig, deshalb habe ich im Jahr 2022 meine Psychotherapie-Erlaubnis (Heilpr. Gesetz) erworben.

Ich gebe Gruppen- und Einzelunterricht in Aquarellmalerei und meine Werke können auf meiner Webseite www.koshel.de und auf Instagram unter @mariakoshel betrachtet werden

AUSSTELLUNGEN:

September 2020    „Drei Herzen“, München
„Die Bilder sind zwischen Dill- und Basilikumsträuchern platziert. Die Ausstellung in München trägt den Titel „Drei Herzen“. Sie zeigt drei russischsprachige Künstler, die in ihrer Arbeit völlig unterschiedlich sind“. Reportage über die Ausstellung in der Sendung Cosmo – Radio po-russki. Video hier: Ausstellung Drei Herzen

Mai-Juni 2021     „Erde.Ver. 2.0. Was war danach?“, Darwin Museum, Moskau     Online Ausstellung.  klicken Sie hier, um Werke aller Teilnehmer zu sehen.

Juni 2021     „Calmness and Freedom“, online, organisiert von Leading Art Iran,  http://www.lartir.com

Dezember 2021    „NFT Christbaum“ von Nikas Safronov auf der DIGARTY-Plattform. Diese NFT zeigt das erste Graffiti des Künstlers Nikas Safronov – einen Weihnachsbaum im Zentrum Moskaus, den Nikas die ganze Nacht über an die Wand des Hauses Nummer 12 in der Bryusov Gasse malte. An der Aktion beteiligten sich 250 Künstler, die jeweils ein Werk zur Sammlung beisteuerten. Der gesamte Erlös aus dem Kauf dieses NFT geht auf das Konto der Kunsthochschule Rostov Grekov. Presse: NFT Nikas Safronov

Mai 2023       „Harmony of Life“, Gruppenausstellung, Izmir, Türkei, organisiert von IWS

KURSE UND WORKSHOPS

Aquarellkurse und Kunsttherapie

AUFTRAGSWERKE

COACHING UND BERATUNG

Coaching mit kreativen Methoden

FIRMENEVENTS

Kunstevents für Unternehmen